• Parodontitis Behandlung

Paradontitis – ein unterschätztes
Gesundheitsrisiko

Zahnfleisch- und Zahnbettentzündungen (Gingivitis und Parodontitis) entstehen durch aggressive Bakterien. Angesichts der Studien, wonach bis zu 80% der Erwachsenen daran leiden, kann man auch von Volkskrankheiten sprechen. Im fortgeschrittenen Stadium kommt es sogar zum Abbau des Kieferknochens, wodurch die Zähne ihren Halt verlieren und letztlich ausfallen. Doch nicht nur deshalb ist es wichtig, so früh wie möglich mit einer entsprechenden Behandlung zu beginnen. Die Folgen der bakteriellen Entzündung im Mund ziehen Kreise im ganzen Körper. So haben ebenfalls Studien gezeigt, dass sich eine Parodontitis schädlich auf andere Organe auswirkt und zu schwerwiegenden Gesundheitsproblemen führen kann. Dazu zählen z. B. Herz- und Kreislauferkrankungen, Diabetes oder Atemwegserkrankungen. Ferner werden auch Frühgeburten und ein zu geringes Geburtsgewicht mit einer Parodontitis-Erkrankung der Mutter in Zusammenhang gebracht.


Sorgfältige Befunderhebung – wirkungsvolle Behandlung

Die Basis einer erfolgreichen Parodontitis-Therapie ist die genaue Diagnostik – bei Bedarf auch mit mikrobiologischer Bestimmung der vorhandenen Keime für eine individuelle Antibiose. Ziel der Behandlung ist dann die möglichst dauerhafte Entfernung der entsprechenden Bakterien. In unserer Praxis kommen neben der manuellen intensiven Bereinigung der Zahnfleischtaschen und Wurzeloberflächen von harten und weichen Belägen weitere hochwirksame bakterizide Verfahren zum Einsatz. Eine non-invasive und antibiotikafreie Methode ist die sogenannte antimikrobielle photodynamische Therapie (Diodenlaser). Dabei wird eine spezielle Lösung in die Zahnfleischtaschen eingebracht, die durch das Laserlicht aktiviert wird und so die Mikroorganismen zerstört. Dieses Verfahren zeichnet sich durch einen sehr schoneden Behandlungsverlauf aus, wodurch Schmerzen und Nebenwirkungen praktisch ausgeschlossen sind. Die Entzündung klingt danach rasch ab.

Durch regelmäßige professionelle Zahnreinigungen in der ProphylaxeWelt und eine konsequente Umsetzung der Tips von unseren speziell geschulten Mundhygienikerinnen ist der dauerhafte Behandlungserfolg gewährleistet.